Rundweg Silbersee

Unweit des Ortsteils Brilon-Wald liegt eine der schönsten Stellen von Brilon versteckt: der „Schmala Stausee“, im Volksmund auch „Silbersee“ genannt.
Wir starten unsere Rundwanderung am Wanderparkplatz in Brilon Wald direkt neben der Bahnunterführung am Ortsausgang Richtung Bruchhausen gelegen. Von dort geht es am Wasserbehälter rechts hoch Richtung dem „Silbersee“. Hier sollte man erst einmal den Blick ruhen lassen. Gerade im Herbst ist das Farbenspiel der Wälder hier besonders schön und die Ruhe trotz der nahegelegenen Straße erstaunlich.

Indian Summer
Staumauer

Wenn wir die Staumauer überqueren (bei normalen Wasserstand problemlos möglich, bei hohem Wasserstand ist unterhalb eine Brücke angelegt) und uns links an dem Weg entlang des Sees halten, kommen wir an den Rundwanderweg B1.

 

Dieser Beschilderung folgen wir nun. Der Rundweg führt uns einmal vom Silbersee aus den Wald hinauf bis zum Kreuzweg von Bruchhausen, von dort zum Parkplatz Bruchhauser Steine und dann über einen Teil des Rothaarsteig Wanderweges zur sogenannten Feuereiche. Von dieser aus geht es wieder Bergab zum Silbersee und dann wieder den selben Weg zum Wasserbehälter und dem Parkplatz zurück.
Die Ausblicke auf diesem Rundweg oberhalb von Bruchhausen und an den Steinen ist einfach unglaublich schön und eine Wanderung egal zu welcher Jahreszeit immer wieder lohnenswert. Hier noch ein paar Eindrücke:

Wanderweg
Indian Summer

 

Insgesamt handelt es sich bei der Wanderung um eine Strecke von rund 12 Kilometern. Sie gehört zu der Kategorie der einfachen Wanderungen und befindet sich fast ausschließlich auf gut befestigten Wanderwegen. Die Strecke wurde mit Hilfe der Apple Watch getrackt. Der genaue Wanderverlauf kann gerne zur Verfügung gestellt werden.